Vom 17. bis am 20. Januar heisst es wieder Tour de Lorraine in Berns Nordquartier und drumherum.. unter dem Motto "Who cares?" werden Fragen der Care-Arbeit in Workshops, Filmen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen behandelt. Wie jedes Jahr finden am Samstag in verschiedenen Lokalen und Clöbs zu diesem Anlass auch Konzerte und Parties statt mit der Idee durch den Bändeli-Verkauf Geld zu sammeln für verschiedene Projekte und gute Zwecke... Mehr Infos gibts hier

Bei uns im O bolles covern deshalb am Samstag den 19. Januar ab 22:30 Uhr Back Doors Men Doors-Mucke bis zum Umfallen, bevor dann der DJ Philibuster den Soul Train durch den Abend manövriert.

Bevor es los geht wird in unsere Küche wie gewohnt gebrutzelt und es kann ab 18:00 Uhr bei uns gespiesen werden.

An zentraler Lage am Knotenpunkt zwischen Lorraine, Länggasse und Altstadt bieten wir saisonale und regionale Küche. Unsere 70 Plätze hinter den grossen Fenstern füllen sich mittags mit Hungrigen aus der Innenstadt, nachmittags mit Familien auf Einkaufstour und abends mit Ausgehwilligen aus den Quartieren. Zudem bieten wir regelmässig eine Plattform für Künstlerinnen und Künstler aus der Region – O Bolles ist ein zu Hause für alle.

Restaurant O bolles
Bollwerk 35
3011 Bern

031 318 35 45

obollesno spam please@no spam pleasebluewin.ch

 

mo - mi 8.30 - 23.30
do - fr 8.30 - 0.30
sa 9:30 - 0:30
so geschlossen

 

Bargeld, keine Karten

 

Von der Apéro-Verpflegung nach dem Meeting bis zum festlichen 5-Gänger in deinem Garten... Auf Anfrage per Mail oder Telefon bekochen wir euch auch Gerne auswärts.

 

Für Workshops und Veranstaltungen bis zu 40 Personen können hier im Haus Räume gemietet werden. Dabei könnt ihr euch unter anderem von uns verköstigen lassen...

Infos und Buchung unter:

ateliersbollwerkstadt.ch